The Offical Miami Ink Fanclub

Welcome

Willkommen
auf der Offizellen Fanclub Seite von Miami Ink ! Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr euch im Forum anmeldet.
Eure MIFC-Admin Free Counter

x N a v i g a t i o n x

01. New's 02. About ... 03. Gallery 04. Forum 05. Admin 06. Gästebuch 07. zurück zum Start

Webmiss

Ich heiße Jessica & bin 16 fast 17 Jahre alt. Da ich ein rießen Fan von Miami Ink bin, kam ich auf die Idee, eine Fanclub Seite für die Jungs zu erstellen. More ?

Site STARTS:

live since: 09, 2008
Last Update: 02.10.08

Link me

x Disclaimer x :

Urheberrecht: Die Inhalte von der Seite http://miami-ink-fanclub.myblog.de sind urheberrechtlich geschützt. Ohne ausdrückliche vorherige schriftliche Genehmigung ist es nicht erlaubt, diese Website oder ihre Teile zu reproduzieren und durch elektronische Speichermedien zu verbreiten oder zu verarbeiten. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, geändert oder entfernt werden.

x C r e d i t s x

Forum Coding

Ami James – der knallharte Typ

image01.jpg

Ami, 33 und Single, wurde in Israel geboren und lebt seit seinem 12. Lebensjahr in Miami. Da die meisten Mitglieder seiner Familie noch in Israel leben und er sie nur selten sieht, sind seine Freunde zu seiner Familie geworden.

Ami hat sich sein erstes professionelles Tattoo mit 15 machen lassen – einen Drachen. Auch 18 Jahre später hat seine Leidenschaft für diese Kunst nicht nachgelassen: Seinen Körper zieren mittlerweile 40 Tätowierungen. Mit 20 begann er, zu Hause die ersten eigenen Tattoos zu machen. Bald darauf ging er in die Lehre, um sein Handwerk von der Pike auf zu erlernen. Er findet, dass heutzutage viele Künstler die altehrwürdige Tradition des Tätowierens nicht mehr zu würdigen wissen.

Ami liebt Autos, Malerei und Freistilkampf. Er hat eine scharfe Zunge und ein hitziges Temperament, was vor allem der arme Lehrling immer wieder zu spüren bekommt.

 

*Bio von DMAX


Gratis bloggen bei
myblog.de